Blumen Flowers Design T-Shirt, f├╝r Frauen, M├Ądchen, Geschenksidee mit Blumenmuster!

Blumen Flowers Design T-Shirt Blumenmuster

Magst du Blumenmuster oder generell Muster auf Shirts? ­ččĺ«­čîŞ

Dann k├Ânnte das ein passendes Design f├╝r dich sein. Es ist zeitlos und sieht einfach nur sch├Ân aus! Passt auch gut als Geschenkidee zum Geburtstag deiner Freundin oder zu Weihnachten als Geschenk!

30-Tage-Umtauschgarantie

30-Tage-Umtauschgarantie

Jeder Artikel, den Du bei Spreadshirt oder einem Spreadshirt-Partnershop bestellst, wird von Hand f├╝r Dich bedruckt (ÔÇ×Print-on-DemandÔÇť). Da unterscheiden wir uns von klassischen Versandh├Ąndlern. Umgetauschte Ware k├Ânnen wir nicht einfach ins Lager zur├╝cklegen und weiterverkaufen. Trotzdem m├Âchten wir, dass Du mit Deiner Bestellung rundum zufrieden bist. Daher kannst Du Dich auf unsere fairen R├╝ckgaberegeln verlassen.
Tausche Deine Ware innerhalb von 30 Tagen ab Bestelldatum um, egal ob Dir der Artikel nicht passt, nicht gef├Ąllt oder aus anderen Gr├╝nden nicht Deinen Erwartungen entspricht.

Premium Druck Qualit├Ąt

Wir stehen f├╝r Qualit├Ąt

T-Shirt Druck der besten Qualit├Ąt garantiert dir Gamikaze. Egal ob es um lustige T-Shirts, crazy T-Shirts, Abschluss T-Shirts oder generell um T-Shirts mit sch├Ânem Designs geht, hier bist Du an der richtigen Adresse. Mit unserer Partnerfirma bekommst du ein Druckverfahren wie etwa Flex-, Flock- oder Digitaldruck was schlichtweg das Beste ist f├╝r Dein Produkt. Wir erweitern unser Sortiment laufend mit lustigen und hochwertigen Designs. Doch bei Gamikaze geht es nicht nur um den T-Shirts. Auch viele andere Produkte wie etwa Pullover, Tanktops, Hoodies, Kinderkleider oder Tassen sind mit unseren einzigartigen Designs verf├╝gbar. Diese Produkte sind auch sehr gut geeignet f├╝r eine tolle Geschenkidee!
Solltest du ein T-Shirt oder ├Ąhnlich verschenken, eignet es sich f├╝r jeden Anlass, egal ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zum Jahrestag.

­čĹë Nice to know

Nach der Gestalt der Blumen werden verschiedene Blumentypen unterschieden. Der Blumentyp steht dabei in enger Verbindung zum jeweiligen Best├Ąuber:

Scheiben- und Schalenblumen sind flach, der Zugang zur Blumenmitte ist nicht eingeschr├Ąnkt. Sie werden vorwiegend von pollenfressenden K├Ąfern besucht. Ein Beispiel ist der Klatschmohn.
Die Becher- oder Glockenblumen sind zunehmend verengt und bilden einen Trichter oder Becher. Beispiel sind Krokusse.
R├Âhrenblumen besitzen eine meist l├Ąngere, eher schmale Kronr├Âhre, oder einen l├Ąngeren und schmaleren, r├Âhrigen, Trichter als die Becher- oder Glockenblumen. Sie sind nicht zu verwechseln mit den R├Âhrenbl├╝ten der Korbbl├╝tler.
Stieltellerblumen besitzen eine schmale oft lange R├Âhre, an der die flach, scheibenartig ausgebreiteten Kronlappen sitzen, Beispiele sind die Nelken.
Bei den Spornblumen ist der Nektar in einem Sporn versteckt, Beispiel ist das Veilchen.
Bei der Revolverblume gibt es mehrere Zug├Ąnge, Kammern zum Nektar, Beispiele sind Gentiana acaulis oder die Stech├Ąpfel (Datura)
Bei Rachenblumen kriechen die Best├Ąuber durch einen relativ gro├čen, weiten Bl├╝tenschlund tief in die Bl├╝te hinein.
Bei Lippenblumen ist die Bl├╝te deutlich zweigeteilt, wobei die Unterlippe als Landefl├Ąche f├╝r die Best├Ąuber dient. Beispiel sind die der Lippenbl├╝tler und Lippenbl├╝tlerartigen. Wenn die gro├če Unterlippe der Bl├╝te ├╝ber die Oberlippe gest├╝lpt und dadurch der Schlund verschlossen ist, spricht man von einer
Maskenblume (oft auch Rachenblume): der Verschluss (die Maske) muss durch das Gewicht des Best├Ąubers ge├Âffnet werden, indem er auf der gro├čen Unterlippe landet und diese niederdr├╝ckt. Beispiele sind Echtes Leinkraut und Gro├čes L├Âwenmaul.
B├╝rsten- und Pinselblumen besitzen zahlreiche Staubbl├Ątter, die b├╝rsten- oder pinself├Ârmig aus der Bl├╝te gestreckt werden. Beispiele sind die Bl├╝tenst├Ąnde der Akazien und Weiden.
Fallenblumen schlie├čen die Best├Ąubenden zeitweilig ein. Untertypen sind Klemmfallen (Asclepias) und Gleitfallen (Arum).
Bei Fahnenblumen ist die adaxiale Seite der Bl├╝tenh├╝lle auff├Ąllig, stark vergr├Â├čert, eine Fahne. Ein Beispiel ist die Schmetterlingsbl├╝te.
Spezielle Formen
Scheinblumen (Pseudanthium)
Bei den K├Ârbchen-, K├Âpfchenblumen sind mehrere Einzelbl├╝ten in einem rundlichen oder scheibenf├Ârmigen Bl├╝tenstand so dicht zusammengefasst, dass der Bl├╝tenkorb optisch wie eine Einzelbl├╝te wirkt.
Bei den Kolbenblumen sitzen die kleinen Einzelbl├╝ten einer dicken, fleischigen, keulenf├Ârmigen Achse auf, so dass eine kolbenartige Infloreszenz entsteht.
Die Schirmblumen (Doldenblüten) tragen den Namen aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit einem Regenschirm.
Pollenblumen besitzen Bl├╝ten, die ausschlie├člich oder vorwiegend Pollen als Nahrung f├╝r Bl├╝tenbesucher anbieten. Sie besitzen viele Staubbeutel, die reichlich Pollen produzieren; dieser ist dann meist leicht zug├Ąnglich.
Nektarblumen; Pflanzen, die f├╝r die best├Ąubenden Tiere in den Honigdr├╝sen ihrer Bl├╝ten Nektar ausscheiden.
T├Ąuschblumen sind Bl├╝ten, die den Besuchern (Best├Ąubern) etwas vort├Ąuschen, was diese zum Besuch verlockt, in Wirklichkeit aber gar nicht vorhanden ist, indem sie entweder deren Futtersuch-, Eiablage- oder sexuelles Verhalten ausnutzen.
├ľlblumen sind Bl├╝ten, welche aus speziellen Geweben (Elaiophoren) fette ├ľle statt Nektar sezernieren. Die ├ľle (Bl├╝ten├Âle) werden von spezifischen Bienen (├ľlbienen) gesammelt.
Parf├╝mblumen (haupts├Ąchlich Orchideen-Arten) sind v├Âllig nektarfrei, es sind Bl├╝ten, welche nur fl├╝ssige Duftstoffe bzw. Duft├Âle spenden.
Ekel- oder Aasblumen, deren Bl├╝ten Aasgeruch ausstr├Âmen, um Aasfliegen zur Best├Ąubung der Bl├╝te anzulocken. M├Âglich sind weitere Formen, die Ger├╝che von angegriffenen, gefangenen oder toten Insekten produzieren.
Weitere sind Wespen-, Fliegen-, Schmetterlings-, Vogelblumen und z. B. K├Ąfer-, Schneckenblumen oder Reptilienblumen, die spezifisch an den Best├Ąuber angepasst sind. Ôćĺ Entomophilie, Zoophilie (Botanik)
Entsprechend der Anpassung an die Best├Ąuber bilden die Blumen Merkmalssyndrome, die als Blumenstile bezeichnet werden. Sie werden unter den einzelnen Best├Ąubungsformen n├Ąher besprochen. Beispiele sind Vogelblumen, Bienenblumen.