Motel America Shirt Design Wisconsin Indiana USA

Motel America Shirt Design Wisconsin Indiana USA

Hast du dieses Design schonmal irgendwo gesehen? ­čĄö­čĄö

Sch├Ânes Motel America Shirt in Indiana Wisconsin Usa f├╝r TV Serien Junkies. Passt gut als witzige Geschenkidee zu Weihnachten oder Geburtstag. F├╝r B├╝ffel und Bison Design Liebhaber.

30-Tage-Umtauschgarantie

30-Tage-Umtauschgarantie

Jeder Artikel, den Du bei Spreadshirt oder einem Spreadshirt-Partnershop bestellst, wird von Hand f├╝r Dich bedruckt (ÔÇ×Print-on-DemandÔÇť). Da unterscheiden wir uns von klassischen Versandh├Ąndlern. Umgetauschte Ware k├Ânnen wir nicht einfach ins Lager zur├╝cklegen und weiterverkaufen. Trotzdem m├Âchten wir, dass Du mit Deiner Bestellung rundum zufrieden bist. Daher kannst Du Dich auf unsere fairen R├╝ckgaberegeln verlassen.
Tausche Deine Ware innerhalb von 30 Tagen ab Bestelldatum um, egal ob Dir der Artikel nicht passt, nicht gef├Ąllt oder aus anderen Gr├╝nden nicht Deinen Erwartungen entspricht.

Premium Druck Qualit├Ąt

Wir stehen f├╝r Qualit├Ąt

T-Shirt Druck der besten Qualit├Ąt garantiert dir Gamikaze. Egal ob es um lustige T-Shirts, crazy T-Shirts, Abschluss T-Shirts oder generell um T-Shirts mit sch├Ânem Designs geht, hier bist Du an der richtigen Adresse. Mit unserer Partnerfirma bekommst du ein Druckverfahren wie etwa Flex-, Flock- oder Digitaldruck was schlichtweg das Beste ist f├╝r Dein Produkt. Wir erweitern unser Sortiment laufend mit lustigen und hochwertigen Designs. Doch bei Gamikaze geht es nicht nur um den T-Shirts. Auch viele andere Produkte wie etwa Pullover, Tanktops, Hoodies, Kinderkleider oder Tassen sind mit unseren einzigartigen Designs verf├╝gbar. Diese Produkte sind auch sehr gut geeignet f├╝r eine tolle Geschenkidee!
Solltest du ein T-Shirt oder ├Ąhnlich verschenken, eignet es sich f├╝r jeden Anlass, egal ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zum Jahrestag.

Nice Motel America Shirt
Nice Motel America Shirt

­čĹë Nice to know

Motels sind an Fernverkehrsstra├čen liegende Gasth├Âfe mit entsprechenden Parkm├Âglichkeiten.

Motel ist ein Kofferwort aus Motor und Hotel.

Im Gegensatz zu einem Hotel sind die Zimmer im Motel oft direkt von au├čen ohne Zugangskontrolle an einer Rezeption erreichbar ÔÇô meist auf kurzem Wege vom Parkplatz, um das Be- und Entladen von Gep├Ąck zu erleichtern. Motels haben oft keine eigene Gastronomie und schenken auch keine alkoholischen Getr├Ąnke aus. Oft befinden sich auch Beherbergung und Gastronomie als einer oder als getrennte Betriebe an einem Ort, in Kombination mit Tankstellen, Reparaturwerkst├Ątten, Pl├Ątzen der Autopflege und sonstiger Erholungsinfrastruktur (Rastst├Ątte im eigentlichen Sinne, vergleiche Autobahnrastst├Ątte). Motels/Rasth├Ąuser haben im Allgemeinen ÔÇô auch in der Bewirtung ÔÇô keine Sperrstunde, sondern sind 24 Stunden ge├Âffnet. F├╝r Reisende und Berufsfahrer (Zusteller, LKW-Fahrer) ist verbreitet auch spezialisierteres Angebot vorhanden.

Die ersten Motels entstanden mit der Massenmotorisierung zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den USA. Als Begr├╝nder gilt der US-amerikanische Architekt Arthur Heineman. Das erste Motel ├╝berhaupt er├Âffnete am 12. Dezember 1925 im kalifornischen San Luis Obispo unter dem Namen Motel Inn. Nach Europa kamen sie vorrangig als Autobahnrastst├Ątte ab den 1950er-Jahren sowie an anderen Fernverkehrsrouten, sp├Ąter auch in den Au├čenbereichen der gro├čen St├Ądte in verkehrsg├╝nstiger Lage.

Das erste Motel in Deutschland, das den amerikanischen Vorbildern architektonisch entsprach, wurde 1953 in T├╝bingen unter dem Namen Touring-Motel auf st├Ądtischem Grund erbaut. In einer zeitgen├Âssischen Beschreibung wurde es aufgrund seiner Bauform als ÔÇ×Karawanserei des 20.JahrhundertsÔÇť bezeichnet: Die Zimmer lagen um einen quadratischen Innenhof und wurden ├╝ber einen an der Au├čenseite liegenden Gang erschlossen. Unter diesem Gang und den Zimmern befand sich im Erdgeschoss die zum jeweiligen Zimmer geh├Ârige Garage f├╝r das Fahrzeug des Gastes. Restaurant und K├╝che befanden sich in einem an einer Ecke des Quadrats angebauten besonderen Fl├╝gel. Das Touring-Motel hatte 24 Zimmer mit 38 Betten und wurde nach einem st├Ądtischen Bericht im Er├Âffnungsjahr ÔÇ×besonders von ausl├Ąndischen G├Ąsten gerne aufgesuchtÔÇť. Das ehemalige Touring-Motel ist inzwischen als 4-Sterne Hotel Stadt T├╝bingen erweitert und vergr├Â├čert worden, die urspr├╝ngliche Geb├Ąudeform um einen quadratischen Innenhof ist jedoch erhalten geblieben.

Motels sind ├╝blicherweise einfach ausgestattet und preisg├╝nstig. Sehr popul├Ąr in Frankreich sind Motels ohne Rezeptionist, sogenannte Automatenhotels. Der Gast bucht sich per Kreditkarte ein und erh├Ąlt ein Passwort, mit dem er sein Zimmer betreten kann. Eine bekannte Automatenhotelkette ist Hotel F1 (zuvor: Hotel Formule 1).

In Lateinamerika und Ostasien dient ein Motel nahezu ausschlie├člich als Stundenhotel und wird in der Regel von Liebespaaren oder Prostituierten und ihren Kunden genutzt.