Wichtig: Standard-Lieferung 2-4 Tage - jedes Produkt ein Unikat + frisch bedruckt!
Stadt Dübendorf Einwohner Tower Shirt Fan

Stadt Dübendorf Einwohner Tower Shirt

Bist du Dübendorf Einwohner? 😎🤔😍

Super Fan Shirt für alle Einwohner von Dübendorf. Ob im Dübendorf Tower oder beim Flugplatz, der Gemeinde oder am Bahnhof Dübendorf, dieses Heartbeat Design ist einmalig. Perfekte Geschenkidee!

30-Tage-Umtauschgarantie

30-Tage-Umtauschgarantie

Jeder Artikel, den Du bei Spreadshirt oder einem Spreadshirt-Partnershop bestellst, wird von Hand für Dich bedruckt („Print-on-Demand“). Da unterscheiden wir uns von klassischen Versandhändlern. Umgetauschte Ware können wir nicht einfach ins Lager zurücklegen und weiterverkaufen. Trotzdem möchten wir, dass Du mit Deiner Bestellung rundum zufrieden bist. Daher kannst Du Dich auf unsere fairen Rückgaberegeln verlassen.
Tausche Deine Ware innerhalb von 30 Tagen ab Bestelldatum um, egal ob Dir der Artikel nicht passt, nicht gefällt oder aus anderen Gründen nicht Deinen Erwartungen entspricht.

Premium Druck Qualität

Wir stehen für Qualität

T-Shirt Druck der besten Qualität garantiert dir Gamikaze. Egal ob es um lustige T-Shirts, crazy T-Shirts, Abschluss T-Shirts oder generell um T-Shirts mit schönem Designs geht, hier bist Du an der richtigen Adresse. Mit unserer Partnerfirma bekommst du ein Druckverfahren wie etwa Flex-, Flock- oder Digitaldruck was schlichtweg das Beste ist für Dein Produkt. Wir erweitern unser Sortiment laufend mit lustigen und hochwertigen Designs. Doch bei Gamikaze geht es nicht nur um den T-Shirts. Auch viele andere Produkte wie etwa Pullover, Tanktops, Hoodies, Kinderkleider oder Tassen sind mit unseren einzigartigen Designs verfügbar. Diese Produkte sind auch sehr gut geeignet für eine tolle Geschenkidee!
Solltest du ein T-Shirt oder ähnlich verschenken, eignet es sich für jeden Anlass, egal ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zum Jahrestag.

👉 Nice to know

Dübendorf ist eine Stadt im Bezirk Uster des Kantons Zürich in der Schweiz. Sie wurde mit dem Wachstum der Metropolregion Zürich zu einer städtischen Siedlung und nennt sich heute eine Stadt. Die Gemeinde umfasst die Ortsteile Dübendorf, Gfenn, Hermikon und Stettbach im oberen Glattal sowie die Aussenwachten Gockhausen, Geeren und Dübelstein am Nordhang des Adlisberges.

Unaufhaltbar wurde der Aufschwung 1910 mit dem Bau des ersten Schweizer Flugplatzes auf dem trockengelegten Ried zwischen Dübendorf und Wangen, der am 8. Oktober 1910 eröffnet wurde. Dübendorf ist seither weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt als eigentliche Geburtsstätte der schweizerischen Zivil- und Militäraviatik. Bis 1948, als der Flughafen Zürich in Kloten in Betrieb genommen wurde, beherbergte Dübendorf die Swissair. Während dieser Zeit schrieben zahlreiche bekannte Flugpioniere Geschichte. Seither wurde in Dübendorf der grösste und bedeutendste Militärflugplatz der Schweiz betrieben. Die in Dübendorf stationierten F/A-18 Hornets sind heute in Meiringen in Betrieb. Als Waffenplatz beherbergt Dübendorf auch eine Luftwaffen-, Nachrichten- und Übermittlungs-Rekrutenschule.

Nach 1950 wurde auch Dübendorf von der stürmischen Bautätigkeit in der Agglomeration Zürich erfasst. 1952 wurde die katholische Pfarrkirche Maria Frieden geweiht. Die Bevölkerungszahl verdoppelte sich von 1957 bis 1970 rasant von 10’000 auf 20’000 Einwohner. Seit 1974 ist die Gemeinde politisch eine Stadt.

Die Stadtentwicklung ist nach den 1970er Jahren ruhiger verlaufen. Die Bevölkerungszahl stagnierte während rund 25 Jahren bei ca. 20‘000 und erreichte 1995 20‘872 Personen[6]. Ein wichtiger Meilenstein war die Einweihung des Bahnhofs Stettbach 1990, welcher Dübendorf mit einem zweiten Bahnhof erschloss und in das Netz der S-Bahn Zürich einbezog.

Nach der Eröffnung des Bahnhof Stettbach erlebte die Stadt Dübendorf von ca. 1996–2005 einen ersten weiteren Wachstumsschub. Dabei wurde unter anderem das neue Stadthaus Dübendorf aber auch zum Beispiel das Helsana Gebäude in Dübendorf erstellt.

Seit 2006 findet in Dübendorf nun der stärkste Bauboom seit den 1950er Jahren statt. Die Bevölkerung stieg innert kurzer Zeit auf über 28‘000 Personen. Wie aus dem Geschäftsbericht der Stadt Dübendorf zu entnehmen ist, werden auf dem Stadtgebiet Dübendorfs weiterhin hohe Bausumme investiert. Ein Ende des Bevölkerungswachstums ist zur Zeit nicht abzusehen. Es ist davon auszugehen, dass Dübendorf bald über 30‘000 Einwohner zählen wird.

Bahnhof Stettbach, Blick auf Jabee Tower und Baustellen in Dübendorf
Das Gebiet in der Nähe des Bahnhof Stettbach, das Hochbord, bleibt ein zentraler Entwicklungsschwerpunkt für die Stadt Dübendorf. In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Stettbach wurde im Jahr 2017 eine Eventhalle, die Samsung Hall, eröffnet. 2019 wurde das höchste Wohngebäude der Schweiz, der Jabee Tower, fertig gestellt. Weitere Hochhäuser wurden erstellt oder sind bereits in Planung. Im Gebiet Hochbord residiert ebenfalls das Lycée francais Marie Curie de Zurich, welches dort 2016 einen Neubau bezogen hat.

Weitere Entwicklungsschwerpunkte bestehen auf dem Flugplatz Dübendorf, auf welchem als Teil des Schweizerischen Innovationspark der Innovationspark Zurich entstehen soll. Auf dem Giessenareal entsteht eine Überbauung mit mehreren Mehrfamilienhäusern und dem Giessenturm, einem weiteren weithin sichtbaren Hochhaus.

Weitere ähnliche Designs findest du HIER

Nicht in der Schweiz? HIER ganz einfach das genau gleiche Sortiment in EURO einkaufen!